Orthopädische Einlagen und Schuhzurichtungen

Sie haben ein Rezept für Einlagen und wissen nicht, wohin? – Bei uns sind Sie an der richtigen Stelle. Mit unserer eigenen Fräse können wir Ihnen Einlagen anfertigen, die tatsächlich auf Sie zugeschnitten sind.

Übrigens: Die Schuhe in unserem Angebot sind nicht nur trendig und jung, sondern auch einlagenfähig. Gesund kann auch modisch sein.

Unsere Spezialität sind sensomotorische Einlagen. Aber auch einfache Kasseneinlagen fertigen wir über Sie an. Unser digitaler 2D-Scanner und gründliche manuelle Untersuchungen geben uns alle Informationen, um Ihnen die perfekte Einlage zu bauen.

Gründe für das Tragen von Einlagen

Einlagen sind orthopädische Hilfsmittel, die die natürliche Bewegung des Fußes beim Laufen unterstützen sollen. Generell ist also für jeden zu empfehlen, Einlagen in den Schuhen zu tragen – denn keine Haltung ist perfekt. Ab und zu ist das Tragen einer maßangefertigten Einlage allerdings unabdingbar.

Wussten Sie schon? Für die beste Entwicklung sollten Sie Ihre Einlagen regelmäßig neu messen lassen. Zum einen kann Verschleiß vorliegen, zum anderen kann sich Ihre Fußstellung durch die Einlagen verändern.

Einlagen für die Gesundheit

Gesunde Füße sind das Fundament für die richtige Haltung und Bewegung des Körpers. Ihre individuelle Einlage entlastet ihre Druck- und Schmerzpunkte, beugt Beschwerden vor und lindert bestehende Schmerzen.

Fußfehlstellungen können durch ganz unterschiedliche Gründe hervorgerufen werden – meist die falschen Schuhe oder eine Überanstrengung der Füße. Wenn eine Fehlstellung erst einmal vorliegt, leidet nicht nur die Haltung, sondern auch Knie, Hüften und Rücken. Eine Einlage korrigiert die Stellung Ihres Fußes Stück für Stück und gibt Ihnen ein bisschen Komfort zurück.

Auch bei diabetischen, neuropathischen oder rheumatischen Füßen sind die Chancen groß, dass Ihr Orthopäde Ihnen ebenfalls zu einer Einlage rät. Kommen Sie in unser Schuhhaus nach Schwäbisch Gmünd, und wir begleiten Sie von der ersten Beratung bis zur fertigen, komfortablen Einlage.

Wussten Sie schon? Jeder 3. Erwachsene hat eine Fußfehlstellung. Dazu gehören unter anderem Knick-, Platt- und Klumpfüße, aber auch O- und X-Beine lassen sich auf Fehlstellungen zurückführen. Einlagen helfen dabei, diese Phänomene Stück für Stück zu korrigieren.

Einlagen für den (Leistungs-)Sport

Wer viel Sport betreibt, setzt seine Füße großen Belastungen bis hin zu Überlastungen aus. Um langfristig eine Schädigung der Füße und Knie zu vermeiden, sollten Sportler sich auf jeden Fall Einlagen anfertigen lassen.

Besonders sensomotorische (propriozeptive) Einlagen eignen sich für den Leistungssport: Sie dämpfen und stützen nicht nur, sondern stimulieren gleichzeitig die Neurorezeptoren der Füße. So aktivieren sie die Fuß- und Unterschenkelmuskulatur, verbessern die Stabilität der Gelenke und optimieren die Koordination der Muskeln.

Sporteinlagen haben häufig keinen festen Kern, eine höhere Ferse und eine rutschfeste Decksohle. Die Anforderungen an eine Einlage sind allerdings je nach Art des Sports und Grad der Belastung unterschiedlich. Wir beraten Sie und fertigen Ihnen Ihre personalisierte Einlage an. Rufen Sie uns einfach an oder besuchen Sie uns in unserer Meisterwerkstatt.

Wussten Sie schon? Sporteinlagen schützen nicht nur die Gelenke und Sehnenbänder, sondern können auch leistungssteigernd sein. Die besten Ergebnisse in Eigen-Regeneration der Füße wurden bisher bei Kindern bis zur Pubertät erzielt.

Funktionen von Einlagen

Eine Einlage kann Ihren Fuß auf viele Arten unterstützen. Hier finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Funktionen der Elemente einer Einlage:

  • Zehenbank: Streckung der Zehen, Verhinderung des Verkrampfens, Krallenzehen
  • Pelotte: Entlastung der Achillessehne, und der Mittelfußköpfchen, Spreizfuß
  • Rückfußstützen: Stabilisierung des Sprunggelenks, Verhinderung des Umknickens, Aufrichtung des Kahnbeines, Knickfuß
  • Polsterung: Stoßdämpfung während des Fersenauftritts und Zehenabstoßes, Entlastung von Gelenken, punktuelle Entlastung bei Druckspitzen
  • Fersenschale: Umfassung der Ferse, Führung des Fußes
  • Rigidusfeder: Einschränkung des Großzehgrundgelenks in der Bewegung, schmerzfreies Gehen trotz Hallux rigidus

Alles auf einen Blick

  • Generell eignen sich Einlagen für jeden: Sie lösen nicht nur Probleme, sondern beugen sie auch vor.
  • Bestimmte gesundheitliche Probleme, bspw. Fußfehlstellungen oder -verletzungen, und Diabetes verlangen nach Einlagen.
  • Im Sport dienen Einlagen nicht nur der Vorbeugung von Verletzungen, sondern auch der Leistungssteigerung und Minderung von Beschwerden in Knien und Sprunggelenken.
  • Einlagen unterstützen Ihren ganzen Körper, von der Spitze des Fußes bis zur Kaumuskulatur.

WIR SIND FÜR SIE DA!

Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne.